"Ballbina kickt" soll Mädchen für Fußball begeistern

 

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft spielt erfolgreich Fußball. Damit dies so bleibt, hat der Bayerische Fußballverband (BFV) die Kampagne "Ballbina kickt" ins Leben gerufen. Gesucht werden Mädchen, die Lust auf Fußball haben. Denn Mädchen kicken genauso gerne wie Jungs. Und genauso erfolgreich. Besonders am Stützpunkt Schierling werden immer wieder talentierte Mädchen entdeckt. Und der SV Eggmühl hat seit Jahren eine erfolgreiche Juniorinnenmannschaft. Deshalb arbeitet der TV Schierling jetzt eng mit dem BFV im Bereich Mädchenfußball zusammen und bietet ab sofort das Projekt "Ballbina kickt" an. Mit Nadine Klenner hat man eine erfahrene Pädagogin und Fußball-Lehrerin gewonnen, die früher die Frauenmannschaft des TSV Langquaid trainierte und C-Lizenz-Inhaberin war.
Trainiert wird dienstags von 17 bis 18.30 Uhr am Sportplatz des TV Schierling. Die Mädchen müssen keinem Verein angehören. Das Projekt "Ballbina kickt" ist kostenlos und wird vierzehntägig abgehalten. Alle Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren sind herzlich willkommen. 

 

Trainerin Nadine Klenner, Pirscherberg 17, 84069 Schierling, mobil: 0151/22180351

Nächstes Training: Dienstag, 4. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr auf dem Sportplatz des TV Schierling